Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
Hyperkinesien bei Diabetes

Hemichorea-Hemiballismus im Rahmen der nicht-ketotischen Hyperglykämie

Einleitung: Hyperkinesien durch Funktionsstörungen der Stammganglien können durch eine ­Reihe von vorwiegend vaskulären und (para)in­fektiösen sowie endokrinen Erkrankungen hervorgerufen werden. Nachfolgend berichten wir über den seltenen Fall eines Patienten mit Diabetes mellitus Typ 2, bei dem die Bildgebung wegweisend war für die Diagnosestellung eines schwersten Hemichorea-Hemiballismus-Syndroms im Rahmen einer nicht-ketotischen Hyperglykämie.

Benutzeranmeldung