Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
Internistische Erkrankungen beim Erwachsenen

Hautuntersuchungen können als ­Instrument zur Früherkennung dienen

Krankhafte Veränderungen der Haut und Hautanhangsgebilde sind im Rahmen von internistischen Erkrankungen sehr häufig. Dermatosen können einerseits als Primärsymptome einer solchen Erkrankung voraus gehen oder sich auch erst im Verlauf entwickeln. Aus einer gründlichen dermatologischen Untersuchung ergeben sich so oft kutane Hinweise für internistische Erkrankungen. Dieser Artikel soll einen Ausschnitt über häufigere sowie auch seltenere Hauterschei­nungen bei internistischen Erkrankungen beim Erwachsenen geben.

Benutzeranmeldung