Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
Pulmonale Hypertonie

Hämodynamische Schwellenwerte und Prognosesicherung

Bei einer pulmonalen Hypertonie sind die Pulmonalgefässe verengt oder blockiert. Dies kann zu einer vermehrten Belastung des rechten Ventrikels und letztendlich eine Insuffizienz führen. Nicht immer wird der Diagnostik jedoch die Sorgfalt zuteil, die benötigt wird. Denn bereits eine moderate Erhöhung hat einen negativen Impact auf die Prognose der Betroffenen.

Benutzeranmeldung