Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
RMS und PPMS

Frühzeitige Therapie mit Ocrelizumab verlangsamt die Krankheit

Über 100’000 MS-Betroffene werden weltweit mit Ocrelizumab behandelt. Neue Analysen zeigen, dass die Wirkstoff-Exposition und niedrige B-Zell-Werte das Progressionsrisiko senken. Langzeitdaten raten zum frühzeitigen Therapiebeginn.

Benutzeranmeldung