Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
Interventionelle Therapieverfahren

Fokus funktionelle Mitralklappeninsuffizienz

Die funktionelle Mitralinsuffizienz (FMR) hat ihre Ursache, im Gegensatz zur primären Mitralinsuffizienz, in einer ventrikulären Dysfunktion. Da sie stets Folge einer Erkrankung des linken Ventrikels ist, stellt die optimale medikamentöse Therapie der Herzinsuffizienz den ersten Schritt im Management ­dieser Patienten dar. Darüber hinaus konnten sich in den letzten Jahren auch katheterinterventionelle Verfahren zur Therapie etablieren, unter anderem der sogenannte Edge-to-Edge Repair mittels MitraClip-Systems.

Benutzeranmeldung