Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
«IBD matters»

Extraintestinale Manifestationen chronisch-entzündlicher Darmerkrankungen (CED)

Als Leitsymptome der chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen (CED) gelten chronische Diarrhö (>4 Wochen), Bauchschmerzen, blutige Stühle und rasche Gewichtsabnahme. CED verläuft häufig schubweise, aktive Phasen wechseln sich mit inaktiven Phasen ab, in anderen Fällen besteht ein chronisch-aktiver Verlauf. Morbus Crohn (MC) und Colitis ulcerosa (CU) sind die hauptsächlichen Subtypen der CED – es handelt sich um Systemerkrankungen, die neben intestinalen Komplikationen mit extraintestinalen Manifestationen und Komorbiditäten assoziiert sind.

Cet article existe aussi en français

Benutzeranmeldung