Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
Urothelkarzinom der Harnblase

Eine Herausforderung auch in Zeiten der Immun-Checkpoint-Inhibitoren

Das Urothelkarzinom ist für 90% der Harnblasentumoren verantwortlich. Jährlich erkranken in der Schweiz 1250 Menschen neu daran – überwiegend ältere Männer. Standardbehandlung ist eine cisplatinhaltige Chemotherapie. Bei metastasierten Formen spielt die Immuntherapie eine immer grössere Rolle.

Benutzeranmeldung