Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
Fokale Spastizitäten

«Eine enorme Erleichterung in der täglichen Praxis»

Bei der Behandlung von Spastizität finden Botulinumtoxine vermehrt Anwendung, bislang werden jedoch je nach Ätiologie und Lokalisation unterschiedliche Präparate eingesetzt [1]. Neu kann nun ein Präparat zur Behandlung fokaler Spastizität jeglicher Ätiologie eingesetzt werden. Im Interview erläutert der Neurologe Dr. Andreas Disko, was dies für Betroffene und Behandelnde bedeutet.

Cet article existe aussi en français

Benutzeranmeldung