Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
Chronische Nierenkrankheit

Effektive Blutdrucksenkung hilft CKD zu verhindern

Die chronische Nierenkrankheit ist eine progrediente Erkrankung, die eng mit einer Hypertonie assoziiert ist. Bei einer Vielzahl an Patienten, die einer Nierenersatztherapie bedürfen, hätte eine konsequente Blutdrucksenkung die terminale Nierenkrankheit verhindern können. Denn Blutdruckmedikamente schützen nicht nur vor kardiovaskulären Ereignissen, sondern weisen darüber hinaus einen nierenschützenden Effekt auf.

Benutzeranmeldung