Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
Neues im Schweizerischen Impfplan

Den richtigen Zeitpunkt treffen und gefährdete Gruppen schützen

An den Medidays in Zürich zeigte Prof. Dr. med. Christoph ­Berger vom Universitäts-Kinderspital, welche Neuerungen sich in den letzten Jahren im Schweizerischen Impfplan ergeben haben. Dabei ging er insbesondere auf den Impfschutz von ­jungen Säuglingen (und somit auch von Schwangeren und ­Angehörigen) ein. Er diskutierte zudem die Empfehlungen bei Risiko­gruppen.

Benutzeranmeldung