Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
Hypertoniemanagement

Den Blutdruck beim akuten Apoplex nicht ausser Acht lassen

Ob eine Hypertonie nach Apoplex behandelt werden muss oder nicht, hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Zum einen ist die Penumbra abhängig vom systolischen Blutdruck, aber ein Anstieg um 10 mmHg bei Werten über 180 mmHg erhöht die Wahrscheinlichkeit eines schlechten Outcomes um ca. 25%. Was also tun?

Benutzeranmeldung