Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
Sterben zuhause

Delir und Sedation – eine Behandlungs­aufgabe für den Hausarzt?

Ist Sterben zuhause eine Utopie und schier unlösbare Aufgabe für den Hausarzt oder durchaus machbar? Dieser Frage wurde in einem Workshop auf der SwissFamilyDocs-Konferenz nachgegangen. Für Dr. med. Hansruedi Banderet ist das wichtigste Ziel in der Behandlung von sterbenden Patienten eine voraus­schau­ende Betreuungsplanung.

Benutzeranmeldung