Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
Schmerzhafte Ophthalmoplegie

Das Tolosa-Hunt-Syndrom als eher seltene Ursache

Einleitung: Beim Tolosa-Hunt-Syndrom (THS) handelt es sich um eine seltene idiopathische, entzündliche Erkrankung, welche den Sinus cavernosus, die Orbitaspitze und die Fissura orbitalis superior mit einbeziehen kann. Das Leitsymptom ist die schmerzhafte einseitige Ophthalmoplegie und Oculomotoriusparese; Grund hierfür ist die extrinsische Kompression der neurovaskulären Strukturen im Sinus cavernosus. Die Diagnose basiert auf der klinischen Symptomatik und den typischen MRT-Veränderungen sowie dem Ansprechen auf eine Steroidtherapie und dem Ausschluss anderer inflammatorischer oder neoplastischer Erkrankungen des Sinus cavernosus. Die Steroidtherapie ist die Therapie der Wahl, eine Symptombesserung tritt in der Regel innerhalb von 72 Std. ein.

Benutzeranmeldung