Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
Burnoutprävention im Arztberuf

Copingstrategien entwickeln und auf Work-Life-Balance achten

Burnout ist eine arbeitsassoziierte Stressreaktion, die auf psychischer und somatischer Ebene zu einem anhaltend negativen Gefühlszustand führt. Ärzte sind aufgrund verschiedener Faktoren besonders gefährdet, in einen Burnoutzustand zu geraten. Damit die Anforderungen und Bewältigungsressourcen in Balance bleiben, ist es wichtig, Stressoren rechtzeitig zu erkennen und wirksame Bewältigungsstrategien anzuwenden.

Benutzeranmeldung