Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
Hémangiome infantile

Connaître les diagnostics différentiels et instaurer le traitement approprié

La plupart des hémangiomes ne nécessitent pas de traitement en raison de leur potentiel de régression élevé. Jusqu’à une surface d’environ 2× 2 cm et une épaisseur d’environ 4 mm, on peut réaliser une cryothérapie électrique à –32 °C. Depuis quelques temps, le propranolol est considéré dans les directives comme le traitement de première intention des hémangiomes compliqués, lorsqu’un traitement est indiqué. Le taux de réponse est de 98%. Les effets indésirables d’un traitement par le propranolol sont temporaires, doses-dépendants et, dans la grande majorité des cas, anodins et réversibles. Connaître les diagnostics différentiels d’un hémangiome et instaurer un concept thérapeutique individuel différencié constituent le véritable défi pour pouvoir finalement obtenir, pour l’enfant concerné, un résultat thérapeutique optimisé et un haut niveau de satisfaction du patient. Le diagnostic et le traitement des anomalies vasculaires nécessitent une collaboration interdisciplinaire entre chirurgiens, pédiatres ou dermatologues spécialisés, ainsi que radiologues, angiologues et, le cas échéant, d’autres disciplines spécialisées.

Von diesem Artikel existiert eine Sprachversion in Deutsch.

  • Vitiligo

    Bei der Vitiligo handelt sich um eine erworbene Pigmentstörung, welche durch Zerstörung der Melanozyten zu einem umschriebenen Pigmentverlust führt. Etwa 1% (0,5–2%) der Weltbevölkerung ist von der Erkrankung Betroffen. Ein umfassender Überblick zur Ätiologie, Verlauf und Therapiemöglichkeiten dieser komplexen Erkrankung.

  • Unerwünschte Pigmente

    Heute gelten Tätowierungen in breiten Teilen der Gesellschaft als schön, stylisch und Ausdruck individueller Lebensform. Nichtsdestotrotz kommt es immer wieder zu dem Wunsch, den Körperschmuck wieder zu entfernen. Die Therapie ist aufwendig, zeit- und kostenintensiv und erfordert eine sehr gute Aufklärung.

  • AAD 2018, San Diego

    Die Psoriasistherapie wurde in den letzten Jahren erheblich erweitert. Fortlaufend drängen neue Substanzen auf den Markt. Das Merkelzellkarzinom hingegen ist ein seltener Hauttumor mit schlechter Prognose. Hier sind positive Nachrichten rar gesät. Der AAD-Kongress widmete sich beiden Leiden.

  • 13. Zürcher Hypertonietag

    50% der Hypertoniker sind mit den verschriebenen Medikamenten nicht gut eingestellt, ca. 40% der Betroffenen in der Schweiz sind gar nicht diagnostiziert. Über Tricks und Kniffe in der Praxis, um die Risiken eines ungenügend kontrollierten Blutdrucks für die Patienten zu senken, referierte Dr. med. Thilo Burkard beim Zürcher Hypertonietag.