Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
Komorbiditätsforschung

Chronische Urtikaria: erhöhte Prävalenz psychischer Störungen

Gemäss einer Sekundäranalyse leidet fast jeder dritte Patient mit chroni­scher Urtikaria unter mindestens ­einer psychischen Störung. Beeinträchtigungen des Schlaf-Wach-Rhythmus sind am häufigsten, gefolgt von Angststörungen und Stimmungsschwankungen.

Benutzeranmeldung