Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
Aktuelle Therapie 2014

Chirurgisches Update zum Kolon- und Rektumkarzinom

Beim kolorektalen Karzinom besteht nach wie vor einzig durch die Operation eine Chance auf Heilung. Die primäre Therapie des Kolonkarzinoms besteht in der onkologischen Resektion des tumortragenden Darmabschnitts. Beim Rektumkarzinom ist bei fortgeschrittenen Tumoren die neoadjuvante Radio­chemotherapie fester Bestandteil des Therapiekonzepts. Die Prognose von Patienten mit Rektumkarzinom konnte durch die Einführung der Operationstechnik der totalen mesorektalen Excision (TME) durch Sir Bill Heald revolutionär verbessert werden. Das gleiche Konzept gilt es bei den Kolonkarzinomen anzuwenden.