Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
Therapie bei gastrointestinalen Stromatumoren

Chirurgische und onkologische Aspekte

Vor Einleitung der Therapie sollten GIST-Patienten an einem interdisziplinären Tumorboard diskutiert werden. Bei mittlerem bis hohem Rückfallrisiko ist nach Resektion eine adjuvante Imatinib-Therapie zu prüfen. Patienten mit einem metastasierten GIST profitieren von Tyrosinkinaseinhibitoren und lokalen Massnahmen.