Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
Flüssigbiopsie

Blut statt Gewebe

Für Tumoren, bei denen eine ­klassische Gewebe-Biopsie (z.B. Feinnadelpunktion) nur schwer oder mit erheblichem Risiko durchführbar ist, bietet die Flüssig­biopsie, also die Analyse von ­mutiertem Erbmaterial übers Blut, eine vielversprechende Alternative. Welches Potenzial hat diese Technik?