Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
Resultate aus der ICE- und SOFT-Studie

Bewährt sich Capecitabin und wer profitiert von ovarialer Suppression?

Zwei Studien, die am San Antonio Breast Cancer Symposium 2014 vorgestellt wurden, hatte man mit Spannung erwartet: ICE prüfte die adjuvante Monochemotherapie mit Capecitabin in einem älteren Patientinnenkollektiv und SOFT die ovariale Suppression bei prämenopausalen Frauen. Letztere Studie ­hatte in Auszügen schon am ASCO-Kongress 2014 für Aufmerksamkeit gesorgt.

Benutzeranmeldung