Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
Pneumokokken-Impfung

Auch Erwachsene vor Infektionen schützen

Eine Pneumokokkenpneumonie steigert das Risiko für einen Herzinfarkt signi­fikant, noch vier Wochen nach der Pneumonie bleiben die kardialen Bio­marker nachweisbar stark erhöht. Die Impfung gegen Streptococcus pneumoniae auch im Erwachsenenalter ist daher vor allem, aber nicht nur für Patienten mit pneumologischen und kardiovaskulären Grunderkrankungen sinnvoll.

Pneumococcus

Benutzeranmeldung