Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
Management kardialer Rhythmusstörungen

Antikoagulation bei Hochrisikopatienten

Hochrisikopatienten mit Vorhofflimmern in der klinischen Praxis adäquat mit Antikoagulantien zu behandeln, ist oft ein schmaler Grat. Ein erhöhtes Blutungsrisiko sowie die erhöhte Prävalenz von Niereninsuffizienz stellen Ärzte vor Herausforderungen.