Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
Vorhofflimmern

Aktuelle interventionelle Therapiemöglichkeiten

Vorhofflimmern ist die häufigste Herzrhythmusstörung der westlichen Welt. Die interventionelle Behandlung zeigt vielversprechende Resultate. Eine Schlüsselrolle kommt der Isolation der Pulmonalvenen (PVI) zu. Darüber hinaus gibt es Neuigkeiten wie das sog. «high-density mapping» oder die Lokalisierung und Visualisierung von Rotoren.