Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
Acne vulgaris

Akne – neue Erkenntnisse zur Rolle des Hautmikrobioms

Dass eine mikrobielle Dysbalance krankheitsrelevant ist, gilt als gesichert. Wie die damit assoziierten Prozesse genau beschaffen sind, ist Gegenstand aktueller Studien. Ebenfalls als belegt gilt, dass das Exposom den Zustand der von Akne betroffenen Haut begünstigen oder verschlechtern kann. Hinsichtlich therapeutischer Implikationen ist die Befundlage noch gering, aber es handelt sich um ein zukunftsweisendes Forschungsgebiet.

Benutzeranmeldung