Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
Editorial

Adipositas und metabolische Erkrankungen

Die Adipositas (BMI> 30 kg/m2) hat sich in den industrialisierten Nationen relativ rasch von einem Randgruppenphänomen zu einem regelrechten sozio-ökonomischen Problem entwickelt. Die veränderten Lebensverhältnisse unserer Gesellschaft haben dazu geführt, dass weltweit mehr und mehr Erwachsene, Jugendliche, aber auch Kinder übergewichtig sind. Trotzdem, aus heutiger Sicht steht gar nicht fest, ob Adipositas überhaupt als Krankheit bezeichnet werden darf, wobei bei der morbiden Adipositas (BMI> 35 kg/m2) eine deutlich häufigere Anzahl von Folge- und Begleit­erkrankungen gesehen wird.

Benutzeranmeldung