Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
Gastroösophageale Refluxkrankheit (GERD)

24h-Impendanz-pH-Metrie ermöglicht gezielte Therapie der Refluxbeschwerden

Bei über 50-jährigen Patienten mit Refluxbeschwerden oder bei Vorliegen von Alarmzeichen sollte direkt eine endoskopische Untersuchung erfolgen. In den meisten anderen Fällen kann ein PPI-Therapieversuch durch­geführt werden kombiniert mit Unterstützung für eine Lifestyle-Modifikation. Bei persistierenden Beschwerden ist eine endoskopische Untersuchung indiziert sowie gegebenenfalls eine 24h-Impendanz-pH-Metrie.

Benutzeranmeldung